Jahresarchiv 2017

hier findet ihr die Wettkampfergebnisse und Artikel des Jahres 2017la archiv

kpudenz 092017 1Volle Konzentration auf den Sport

Diskuswerferin Kristin Pudenz (SC Potsdam) hat auch in diesem Jahr wieder weit geworfen – und wieder nicht weit genug. Erneut verpasste sie trotz erfüllter Norm den Saisonhöhepunkt. Dafür gab es Gold bei der Universiade in Taipeh (Taiwan) und neue Hoffnung im Kampf um die Tickets für die Heim-EM 2018 in Berlin.

Der Urlaub fiel für Diskuswerferin Kristin Pudenz (SC Potsdam) in diesem Jahr aus. Nach Abschluss der Saison ging es für die Sportsoldatin direkt weiter zur Grundausbildung der Bundeswehr; gleich danach startete dann schon wieder die Vorbereitung auf die kommende Saison.
Immerhin: Nach ihrem Wettkampf bei der Universiade in Taipeh (Taiwan) verbrachte sie Ende August noch einige Tage mit dem deutschen Team, um zumindest die Stadt und ein paar andere Wettkämpfe bei den Weltsportspielen der Studenten anzuschauen.

weiter lesen ...

kpudenz 10 2017 1Die Löhnerin Kristin Pudenz schreibt bei der Universiade im Inselstaat Taiwan mit der Goldmedaille im Diskuswerfen ihr Sommer-Märchen und trägt sich jetzt in das "Goldene Buch" der Stadt Löhne ein

Das bleiben für ewig unvergessliche Erlebnisse! Erst der Goldmedaillen-Gewinn im Diskuswerfen bei der Universiade (Studenten-Weltmeisterschaft) Ende August im Inselstaat Taiwan vor der Küste der Volksrepublik China und am Freitagmorgen der Eintrag in das "Goldene Buch" im Löhner Rathaus, der Weltstadt der Küchen. Kristin Pudenz hat mit ihrem größten sportlichen Erfolg ihr eigenes Sommer-Märchen geschrieben und ist nach der Fußballerin Lena Goeßling (Olympia-Gold 2016 in Rio und Europameisterin 2013) die zweite Löhner Top-Sportlerin, die sich in diesem Buch mit vielen prominenten Namen verewigen darf.

weiter lesen ...

stg 2017 09 1

Die weibliche Jugend U18 der neuen Startgemeinschaft Bünde/Löhne holt Gold bei den Westfalenmeisterschaften der Mannschaften. Sarina Brockmann und Charlotte Haas erneut überragend.

Sie setzten zum Saisonende nochmals ein dickes Ausrufezeichen! Zum ersten Mal ging die neue Startgemeinschaft (StG), die aus den Vereinen TV Löhne-Bahnhof, LAV Bünde und BTW Bünde gebildet wird, bei einem wichtigen Wettkampf an den Start - und schon gab esGold. Im LAZ Gütersloh gewann dieses Team der weiblichen Jugend U18 sofort den Titel bei den westfälischen Mannschaftsmeisterschaften.

weiter lesen ...

km 09 2017 1Athletin des TV Löhne-Bahnhof trumpft bei den Kreismeisterschaften auf

Da spielten die Wetterfrösche nicht so richtig mit. Es war voraus gesagt worden. Am Samstag kam dann laut Wetterbericht auch was kommen sollte: Der Regen - und das ist für die Leichtathleten mehr als fatal. Ab 11 Uhr standen im Herforder Ludwig Jahn-Stadion die Kreismeisterschaften im Schülerbereich der U12, U14 und U16 auf dem Programm.
Und einige Athleten waren dann auch pünktlich vor Ort. Aber der Dauerregen ließ einen ordnungsgemäßen und sicherheitsorientierten Wettkampf nicht zu. Was tun? Dieses Frage stellten sich die Verantwortlichen vom ausrichtenden Verein LAZ Regio Herford und vom KLA (Kreisleichtathletik-Ausschuss) unter Federführung von Dieter Elpel.

weiter lesen ...

sbrockmann lv09 2017 2

Sarina Brockmann vom TV Löhne-Bahnhof bestreitet ihren ersten Ländervergleich mit einer NRW-Auswahl im holländischen Assen bei Groningen. Ergebnis ist nur zweitrangig, das Erlebte zählt.

Die Oranje-Hemden waren auch in diesem Jahr nicht zu bezwingen. Das war Sarina Brockmann vom TV Löhne-Bahnhof am Ende des Wettkampftages schließlich ziemlich schnuppe. "Das war sehr, sehr schön, ein unvergessliches Erlebnis", schwärmt die 15-Jährige von ihrem ersten Einsatz bei einem Länderkampf für Nordrhein-Westfalen. Somit sammelte sie erstmals internationale Erfahrung.

Sie startete bei der bereits 42. Auflage des traditionellen Länderkampfes der U16 zwischen einer NRW-Auswahl und den Niederlande im Stadion von Assen (bei Groningen) über die 300 Meter - und wurde "nur" Dritte in einer nicht so prickelnden Zeit von über 42 Sekunden.

weiter lesen ...

tvl huette2Die erforderliche Spendensumme von 10.000 EUR ist erreicht - vielen Dank an alle Unterstützer!!!

Das Crowdfounding-Projekt geht noch bis zum 10.10.2017, d.h. bis zu diesem Zeitpunkt kann weiter für das Projekt gespendet werden. Die Volksbank gibt nach wie vor 5 EUR je Spende dazu. Wir benötigen das Geld zum einen für einen Neubau der Hütte, zum anderen aber auch für die tägliche Trainingsarbeit. Nur mit entsprechenden finanziellen Mitteln können wir den Athleten auch Starts auf Wettkämpfen "ganz oben" ermöglichen. Hier nur enige Highlights:

  • Gestern erreichte uns die Nachricht, dass Charlotte Haas in den DLV Perspektiv Kader eingeladen wurde.
  • Christin Pudenz, die lange für den TV Löhne Bahnhof gestartet ist, hat die Goldmedaille im Diskuswerfen bei der Universiade (Studenten-Weltmeisterschaft) im Inselstaat Taiwan gewonnen.
  • Sarina Brockmann, Charlotte Haas und Joshua Fadire erzielen Top Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften.
weiter lesen ...
Top